Wir als Arbeitgeber

Wenn man unsere Mitarbeiter fragt, was ihnen bei uns gefällt und was nicht oder was man besser machen könnte, bekommt man klare Antworten.

  • Es gefällt mir gut bei uns
  • Das Verhältnis zur Geschäftsleitung und unter den Kollegen ist super
  • Freundschaftliche und familiäre Atmosphäre
  • Super Betriebsklima
  • Das Team ist top
  • Der Zusammenhalt untereinander ist super
  • Gutes Umfeld, tolle Kollegen
  • Man kann immer mit dem Chef reden
  • Man geht nett miteinander um
  • Super Verhältnis unter den Mitarbeitern und Azubis
  • Abwechslungsreiche Arbeiten, nicht jeden Tag dasselbe
  • Anspruchsvolle Arbeiten
  • Abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung
  • Geregelte Arbeitszeiten
  • Man bekommt die Arbeiten zugeteilt, die einem liegen
  • Samstags müssen wir nur ganz selten arbeiten, sonst wäre auch das Wochenende zu kurz
  • Samstagsarbeit ist freiwillig und nie angeordnet
  • Das Wochenende ist mir wichtig
  • Mit der Geschäftsleitung läuft es super
  • Spaß bei der Arbeit
  • Alles gut
  • Das Zeitmanagement ist perfekt, auf der Baustelle gibt es keine Hektik und keinen Stress
  • Man bekommt Lohnerhöhungen ohne darum zu fragen
  • Wir bekommen eine Erfolgsbeteiligung
  • Der Lohn ist immer pünktlich auf dem Konto
  • Wir haben immer und für jedes Wetter super Arbeitskleidung
  • Es werden Fortbildungen angeboten. Es ist auch gut, dass Meisterkurse unterstützt werden

Kaum zu glauben? Das ist bei uns aber so und das macht uns stolz.

Wir haben kein Personalmangel! Im Gegenteil, langjährige, top motivierte Mitarbeiter und Azubis die unseren Betrieb auszeichnen.

Es ist uns sehr wichtig, dass sich alle im Team wohl fühlen und gerne zur Arbeit kommen. Immerhin verbringen wir die meiste Zeit zusammen in der Firma.

Nach Feierabend bleibt man gerne mal im großen Pausenraum zusammen. Im Sommer auch am Gartentisch im Freien und lässt den Arbeitstag gemeinsam mit einem kühlen Bier, Cola oder Sprudel ausklingen.

Was wir seitens Geschäftsleitung zu unserem Betrieb außerdem zu sagen haben: Wir haben einen tollen Fuhrpark, zum Beispiel einen 240 PS starken Unimog 2450 mit kippbarem Ziegelcontainer, um beim Dachabdecken nicht auf den Containerdienst warten zu müssen.

Hinter diesem Unimog hängt unser Müller Mitteltal Tieflader, mit dem wir bis zu 18m lange Balken transportieren können. Just in time auf die Baustelle. Zudem haben wir einen Mercedes Benz Actros 1836, 360 PS mit einer Zuladung von über 10 Tonnen. Ebenfalls von Müller Mitteltal, einen Tandem Anhänger dahinter, auf den wir zusätzlich 6,5 Tonnen laden können. Fast alle Ziegel werden von uns selbst im Werk abgeholt und auf die Baustelle gefahren und zwar genau dann, wenn wir diese dann auch gleich eindecken.

Da wir im vorderen Murgtal daheim sind und unser Wohlstand natürlich auch von den Mercedes-Benz Werken in Gaggenau, Rastatt und Kuppenheim abhängt, ist es nur allzu selbstverständlich, dass in unserer Firma fast ausschließlich Fahrzeuge dieser Marke fahren.

Unsere 160-190 PS starken Firmentransporter, Sprinter oder Vito, sind mit praktischen Sortimo-Regalen und Werkzeugausrüstung bestückt

In jedem Auto befindet sich eine Kaffeemaschine für die Pause zwischendurch. Kaffee sowie ganzjährig Mineralwasser steht allen kostenlos zur Verfügung. Ebenso wie Sonnencreme, Sonnenschutz und selbstverständlich jederzeit ordentliche Arbeitskleidung und Arbeitshandschuhe.

Jedem Team stehen genügend PKW-Anhänger zur Verfügung. Um einerseits morgens Material auf die Baustelle zu bringen und andererseits abends geladene Anhänger auf unserem Platz abzustellen. Am nächsten Tag werden diese von unseren fleißigen „Rentnern“ abgeladen und versorgt.

Damit unsere Mitarbeiter gesund und munter bleiben, versuchen wir die körperliche Belastung auf ein Minimum zu reduzieren. So haben wir jederzeit Krane und Stapler zur Verfügung. In diesem Zusammenhang möchten wir unseren akkubetriebenen Plattensauger erwähnen. Dieser wird an den Kran gehängt, um zum Beispiel Sandwichplatten, Trapezbleche oder großformatige Holzplatten aufs Dach zu hieven. Es ist alles an gutem Werkzeug und Maschinen da, ebenso wie unsere Akkumaschinen, Einlattblitze, Nagel- und Klammergeräte in sämtlichen Varianten.

Wir haben zwei 3-Achs Effer Autokrane und zwei Potain Hup M 28-22 Schnellaufbaukran mit eigener Actros Sattelzugmaschine. Mit jedem unserer Krane ziehen wir ganze Ziegelpaletten und schwere Holzpakte aufs Dach. Die Vorteile liegen auf der Hand und der Experte schätzt diese Vorteile!

Die 430 PS Mercedes Benz Actros Zugmaschine, welche die beiden Potains an Ort und Stelle bringt, zieht auch unseren zweiten Tieflader, eine wunderbare und stabile Konstruktion von dem Qualitäts-Hersteller Meusburger: 13,85m lang, 41 Tonnen Gesamtgewicht! Das 10m (+3m) Bett ist nur 80cm hoch und vorne auf dem Schwanenhals sind nochmals 3,80m Platz für die kleineren Pakete.

Auf unserem 6.500qm Gelände verrichten zwei Stapler von Linde ihren Dienst. Einen davon nehmen wir auch schon mal unsere Baustellen mit.

Die Sicherheit auf unseren Baustellen steht über allem. In über 30 Jahren hatten wir zum Glück noch nie einen schweren Unfall und das muss auch so bleiben. Unsichere Gerüste oder unzulässige Absturzhöhen gibt es bei uns nicht. Dafür Hubsteiger und mit Schacherls Gerüstbau in Bischweier Vollprofis in Sachen sichere und bequeme Gerüste. Netze werden bei Bedarf immer gespannt. Ebenso werden Fallstopp-Ausrüstungen, Elektromaschinen und Kabel regelmäßig überprüft bzw. erneuert.

Die Verwendung nachhaltiger und guter Baustoffe ist uns wichtig. Wir kümmern uns immer um anspruchsvolle Aufträge, um bei der Entstehung von etwas Besonderem vone dabei zu sein.

Es findet ein stetiger Austausch untereinander, dem Meisterbüro und den beiden Geschäftsführern statt. Verbesserungen und konstruktive Kritik aus der Belegschaft gehört natürlich auch dazu.

Wer gerne arbeitet und dafür auch ehrlich gemeinte Anerkennung bekommt, der ist bei uns genau richtig und fühlt sich auch wohl.

Nun wird man ja oft von außen gefragt: Habt ihr auch Probleme Mitarbeiter und Auszubildende zu bekommen? Unsere Antwort ist stets: Nein, wir haben genug gute Leute und außerdem auch fünf Lehrlinge, die Zimmermann oder Dachdecker lernen. Übrigens ist unser Flüchtling Abdullah aus Syrien zweitbester in seinem Jahrgang und hat sich hervorragend bei uns eingelebt!

Wenn wir Klagen über Fachkräftemangel hören, sagen wir stets: Bezahle, behandle und wertschätze Deine Leute gut und anständig, dann läuft Dir auch niemand davon. Diese Menschen sind unser Kapital!

Etwas Verstärkung im Team schadet natürlich nie. Zimmerleute, Dachdecker, Blechner oder gute Helfer und natürlich auch Auszubildende in diesen Berufen sind herzlich wollkommen.

Wir brauchen keine schriftliche Bewerbung. Ruf uns einfach an und komme nach Feierabend vorbei, um sich kennenzulernen. Selbstverständlich garantieren wir Dir absolute Vertraulichkeit, sollte der Funke nicht überspringen und Du es Dir doch anders überlegen solltest.

Wir alle im Team freuen uns auf Dich.

Wenn Du Lust bekommen hast uns kennenzulernen, dann ruf einfach unsere Chefin Simone Westermann an oder schreib ihr eine WhatsApp bzw. SMS. Der direkte Draht zu ihr ist die 0160 581 30 79.

Gerne kannst Du uns auch eine Mail schreiben an: mail@westermanngmbh.de oder uns über Facebook oder Instagram erreichen.